Judo-Mädchen verpassen Titel nur knapp. Das U14-Team der KG SV Urmitz/JC Maifeld wurde Vize-Meister im Rheinland bei der Qualifikationsrunde zum Deutschen Jugendpokal. Im entscheidenden Kampf unterlagen sie der KG Mendig/Bad Ems knapp mit 2:3.

„Ein tolles Tierabzeichen für den Judoanzug !“ Das war das Ziel der jungen Judokas, die bei der Safari auf Punktejagd gingen. So ein „schwarzer Panther“ auf dem Judoanzug sieht schon toll aus.

Die amtierende Rheinlandmeisterin Isabelle Heier konnte sich bei den Südwest-Einzelmeisterschaften der Altersklasse U15 die Bronze-Medaille erkämpfen. Ihre Vereinskameradin Zoey Kollewe schied nach starkem Auftakt verletzungsbedingt aus.

Die Judoabteilung hat sich an einem Wettbewerb beteiligt. Es geht um ein Projekt, für das man Geld gewinnen kann. Wir würden gerne einen Lehrgang mit einem Top-Trainer oder -Athleten durchführen. Dazu brauchen wir Deine Stimme. Mach mit und animiere möglichst viele, die auch für uns abstimmen !

Beim Nibelungenturnier des JC Worms konnten sich Julian Herzog, Johanna Wesemann und Isabelle Heier jeweils eine Silbermedaille erkämpfen. Götz Schumacher und seine Schwester Emy wurden Fünfte, Paul Konstantin Stein und Sören Mähne erreichten den siebten Platz.