Der Urmitzer Judo-Nachwuchs präsentierte sich erfolgreich in der diesjährigen Rheinland-Liga der Altersklasse U12.  Der SV Urmitz erkämpfte sich über zwei Kampftage hinweg sowohl bei den Mädels als auch bei den Jungs eine Medaille.

Am 28.04.2018 machten sich achtzehn Judokas und fünf Betreuer auf nach Gelsenkirchen zum Bezirks-Einladungsturnier des JC Koriouchi Gelsenkirchen.

Sie kamen mit mit 6 Gold-, 4 Silber- und 4 Bronze-Medaillien heim.

Mit großem Erfolg konnten alle Anfänger,welche Mitte des letzten Jahres mit dem Judosport begonnen hatten, ihre erste Gürtelprüfung zum weissgelben Gürtel bestehen.

Am zweiten Wettkampftag des Vulkaneifelturniers knüpfen die vier Urmitzer Starter in der U15 nahtlos an die guten Leistungen vom Vortag an.

Mit Lea Börner, Tessa Hannikel, Sören Mähne und Isabelle Heier können gleich vier Urmitzer Judokas eine Goldmedaille mit nach Hause nehmen. Weitere Silber- und Bronzemedaillen, so wie hervorragende Leistungen runden den ersten Wettkampftag beim traditionellen Vulkaneifelturnier, wo die U12 und U18 auf der Matte ist, ab.

 

Besucht uns auch hier...     

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.