Johanna Wesemann und Jannik Theisen starten bei nationaler Sichtung Urmitz. Das Setzen von ambitionierten Zielen gehört für einen ehrgeizigen Sportler einfach dazu. So starten beide bei Sichtungsturnieren des Deutschen Judobundes, um sich mit den besten deutschen Judokas der Altersklasse U16 zu messen – in der Tat, eine große Herausforderung; die durch die Beteiligung der Nationalteams einiger Nachbarländer nicht kleiner wirkt.

Der Wettkampftag stand unter keinem guten Stern.

Das Turnierwochenende startete mit einem Turnier in Hessen, dem BIG-Bärchenpokal in Hünfelden.

Das erste Bezirksturnier der Altersklasse U10 und U12 wurde in diesem Jahr in Burgbrohl ausgetragen. Für den SV Urmitz kämpften 7 Kinder um sich einen Platz auf dem Podest zu sichern.

In der U11 gingen zwei Judoka des SV Urmitz auf die Matte und beide waren nicht zu stoppen.

 

Besucht uns auch hier...     

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.