Dies ist die Resonanz der erfolgreichen 27. Auflage des Urmitzer Herbstturnieres am 19.Oktober in der Urmitzer Halle. Insgesamt standen an diesem Tag aus 47 Vereinen, 316 Athleten auf der Matte! Sie kamen aus den Niederlanden, Österreich, der Schweiz sowie 7 Landesverbänden des DJB. Somit hatten die 18 Judoka des SV wie auch in den vergangenen Jahren die Chance sich mit den Besten und den kampfstarken Gästen zu Messen. Neben den oben genannten Kämpfern, die sich eine Medaille erkämpfen konnten, gingen noch weitere Urmitzer Kämpfer auf die Matte. Diese waren Annalena Britz (U12), Annika Röhrig (U12), Lisa Wesemann (U12), Tim Höpfner (U12), Jannik Jentzsch (U12), Cedrik Lehnertz (U12), Robin Scherer (U12), Leon Schnapp (U12) Auch sie zeigten tolles Judo und bewiesen ihr Können auf der Matte. In diesem starken Starterfeld musste der eine oder andere dann aber auch erkennen, dass noch viel Fleiß dazu gehört, sich einen Platz auf dem Treppchen zu erarbeiten. Trotzdem können alle Judoka die an diesem Wochenende auf der Matte standen stolz auf sich sein. Für die meisten Judoka war der Tag aber noch viel mehr als nur ein Turnier. Es war ein Treffen von vielen Freunden. So reisten am Freitag schon Kämpfer aus Bad Homburg, Aschaffenburg und Magdeburg an um mit uns gemeinsam zu trainieren. Danach wurde schon für den nächsten Tag aufgebaut und alle haben mit angefasst. An dieser Stelle darf ein Dank an die vielen Helfer nicht fehlen ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich ist. Herzlichen Dank.

 

Besucht uns auch hier...     

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.